Der Wecker klingelt… piepst… surrt… Kann Nadine das Ding nicht endlich aus machen. Das waren meine ersten Gedanken an dem Morgen als wir China verliessen. Nach einem Frühstück im Hostel machen wir uns auf den Weg zum Passenger Terminal der Fähre. Einchecken von 09:30 bis 14:00. Da uns die Dame, welche uns die Tickets besorgt   Weiter lesen →


Auf dem Stadtplänli ist die Kirche riesengross eingezeichnet. Marc sagt da gehen wir hin, nachdem der Bierlogotempel Tsingtao gar nichts war. Also gut nichts Böses ahnend pilgern wir zur Kirche. Fleissige Chinesen sind am Trottoire pflastern und Leitungen legen. Plötzlich stehen mir in mitten von Brautpaaren, eifrigen Photografen, Makeupartists und Coiffeuren in einem. Da bleibt   Weiter lesen →


Bilder aus Ha ...

Bilder aus Hangzhou

Bilder aus Hangzhou


Ich bin nun 18 Tage in China und stelle fest, dass es einiges merkwürdiges gibt. Das fängt damit an, dass der Chinese immer zuerst drin, dran, drauf oder draussen sein muss und endet damit, dass sie in Reih und Glied mitten in der Fussgängerzone eine chinesische Macarena tanzen. Dann habe ich auch das Gefühl, dass   Weiter lesen →


Bilder aus Sh ...

Bilder aus Shanghai

Bilder aus Shanghai


Eine Woche Grossstadt leben. Es gibt hier alles an Essen, modernste Hochhäuser und kleine halb verfallene Hutonghäuschen, grüne Parks. Die grösste Sehenswürdigkeit von Peking haben wir beim 2. Anlauf besucht. Die Verbotene Stadt, das Herzstück der Stadt. Beim ersten Versuch waren am Eingang eine gefühlte Million chinesische Touristen vor dem Ticketoffice am warten. Deshalb kehrten   Weiter lesen →


Bilder aus Pe ...

Bilder aus Peking

Bilder aus Peking


Wo soll ich anfangen…? Ich bin den ganzen Nachmittag wie der Hansguckindieluft umhergeirrt. Menschen, Tiere, Velos, Mopets (Elektromororen und damit auch hoch beladen lautlos), Leuchtreklamen und soooo viele unlesbare Schriftzeichen. Zum Glück leitete mich Marc mit leichtem Zug am Ellenbogen durch die Strassen, da konnte ich dem Beobachten fröhnen. Unsere Unterkunft bei einer Chinesin ist   Weiter lesen →


Es ist geschafft! Wir haben 7865 km per Zug zurückgelegt und sind in Peking angekommen. Wie Nadine schon beschrieben hat mit einigen Hochs aber auch vielen Tiefs… Jetzt geht die Suche nach unserem AirBnB Appartement los…  


footerImage